DIY Schnüffelteppich & Zergel
DIY Schnüffelteppich & Zergel

DIY Schnüffelteppich & Zergel

Ihr braucht:

  • 2x versch. farbige Fleecedecken ca. 130 x 170 cm
    (Günstige findet ihr bei McGeiz, Kik und Co. – oder nehmt einfach eine alte Hundedecke, die ihr nicht mehr braucht.)
  • 1x Spülbeckenmatte – Ø ca. 30 cm
    (Ich habe hier eine etwas geblümte runde Form genommen – jede andere Form geht natürlich auch, nur viele Löcher / Maschen sollte sie haben.)
  • 1x Schere
  • 1x Lineal

Schnüffelteppich

Schritt 1

Schneidet einen Teil der Decken in ca. 4 cm breite und ca. 25 cm lange Streifen. (Achtung: Noch nicht alles klein schneiden, wenn ihr noch einen Zergel machen wollt.)

Schritt 2

Nehmt die einzelnen Streifen und knotet diese an der Spülmatte fest. Knotet Runde für Runde die Streifen fest. Achtet darauf, schön dicht zu knoten, so ist das Schnüffelerlebniss spannender.

Denkt euch vielleicht eine Farb­anordnung vorab schon aus. Nehmt dazu auch gerne eine dritte Farbe oder mischt alles einfach bunt zusammen. Hier könnt ihr frei gestalten.

Zergel

Schritt 1

Nun haben wir noch etwas von der Decke übrig. Schneidet euch vier Streifen zurecht (ca. 130 x 12 cm). Auch hier ist euch kein Maß direkt vorgegben. Das Ganze kann natürlich auch breiter und/oder länger geschnitten werden. Nehmt die vier Streifen am unteren Ende zu einem Bündel zusammen und macht einen Haargummie um das Ende.

Schritt 2

Klemmt euch das ganze zwischen den Oberschenkeln fest und knotet wie folgt:

Zieht die einzelnen Streifen gleichmäßig fest (nicht mit Kraft). Nun habt ihr euren ersten Knoten und das Ganze hält jetzt von allein. Fangt nun einfach wieder von vorne an, den Knoten zu legen.

Die Enden selbst müssen nicht mehr extra verknotet werden. Man kann die Enden natürlich auch noch Flechten – tobt euch einfach aus.

Janine Huber


Fotos: © Frech-Fuchs Photographie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner